Kühe in Reihen – Fotografien 2010

Kühe in Reihen ist der zusammenfassende Titel für fotografische Serien mit Tieren, seien es Kühe, Pferde oder Vögel, die als Gruppe eine Formation einnehmen. Ob die Formation nur in der Beobachtung liegt oder auch im Handeln der Gruppe, ist offen.

1_pferde_barbara-christin  2_pferde_barbara-christin

Pferde, Digital Prints, DIN A4, 2010

Ein Beobachter nimmt eine Haltung ein. Damit ist auch der Beobachter selbst Gegenstand der Beobachtung. Die synchrone Bewegung der Pferde wird erst mit der Beobachtung relevant, unabhängig von der möglichen Absicht der Tiere sich synchron zu bewegen.

1_pferde_2_barbara-christin  2_pferde_2_barbara-christin

Pferde, Digital Prints, DIN A4, 2010

Mit einer Fotokamera wählt ein Beobachter Zeitpunkte, in denen die Formulierung der Beobachtung sichtbar wird. Die Ereignisse zwischen den Fotografien bleiben unsichtbar, können aber aus dem wahrscheinlichen Ablauf nachvollzogen werden.

1_kuehe_15_barbara-christin  2_kuehe_3_barbara-christin

Kühe in Reihen, 18 Digital Prints, DIN A4, 2010

Ausstellung in der IHK Galerie im Rahmen von: Kunstsommer, Kunstverein Siegen
kunstsommer siegen 2010 Logo