Takako Saito – You and Me – Siegen

Zur Ausstellung:

Die Künstlerin Takako Saito ist für poetischskurrile Performances berühmt geworden, die sie in Austausch mit Mitspielern oder dem Publikum durchführt. Unverwechselbar sind ebenso ihre seit den 1960er Jahren entstandenen, sorgfältig gearbeiteten Objektkästen mit Miniaturen sowie die zahlreichen ›freien‹ Schachspiele.

Spielen, Ausprobieren, Mitnehmen: Die Einbeziehung des Publikums ist für viele ihrer Do-it-yourself-Objekte und die Shops mit den rot-weiß gestreiften Markisen kennzeichnend. Da gibt es Holzkästen, Buchobjekte, Spiele und Papierarbeiten.

Quelle: www.mgk-siegen.de

Notizen:

Das Schwarzweiß eines Schachbretts zeigt eine einfache Ordnung. Auch die Aufstellung der 32 Figuren ist übersichtlich. Komplex wird das Spiel – trotz einfacher Regeln – sobald man es spielt. Allein und gegen sich selbst zu spielen ist kaum möglich. Wie wollte man sich selbst mit Strategien überraschen? Eher überrascht man sich durch vorher nicht bedachte Folgen eines Zugs.

Takako Saito baut unterschiedlichste  Schachspielvarianten: Auf einem Hut mit Ohren und Borstenhaaren in ansonsten gewohnter Ausstattung, als Pyramide mit Figuren aus Schwimmern wie man Sie vom Angeln kennt, als Spirale an der Wand… Aufs Schönste weitergeführt wird das Schachspiel auf einem einfarbig roten Nadelkissen mit Stecknadeln als Spielfiguren.

Auch wenn nicht alle Exponate zum Spielen und ausprobieren sind, ist die Idee des Miteinanders und des Austauschs in der Ausstellung allgegenwärtig. Ein Schachspiel aus gleich großen Würfeln mit verschiedener Füllung klingt beim Spielen. Stände mit gestreiften Markisen und reichhaltigem Angebot zum Mitmachen und Mitnehmen sind als Relikte von vergangenen Aktionen ausgestellt.

Die Performancekleider – ein ganzer Saal voller Gewänder entweder mit vielen Taschen oder mit unterschiedlichsten Applikationen – bleiben leider still. Fotos dokumentieren verschiedene Performances. Trotzdem ist der Saal kein Fundus: Takako Saito performt während der Ausstellungsdauer immer wieder, auch zusammen mit anderen.

Ort: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Dauer: 12.11.2017 bis 18.02.2018
Besuch: Barbara Christin
Mit: Jürgen und Henrik
Datum: 21.01.2018
URL: www.mgk-siegen.de
Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Takako_Saito